5_stars.png

0 0,00 €

  

Betrieb eines elektro-fahrrad

Dieser artikel ist verfasst von der website www.veloelectriquefrance.fr

Redaktion : am 18. august 2016

Fonctionnement d'un VAE

Das elektrofahrrad, genannt e-bikes oder V. A. E nicht so funktioniert, wie mit dem motorrad, dem e-bike rollt nicht nur, sondern unterstützt den menschlichen anstrengung. Es ist die tatsache, in die pedale treten, die bewirkt, dass der elektromotor ein und hilft, mehr als 80% der nutzer in seinen bemühungen.

Dieser modus ist erzwungen durch die französische gesetzgebung, sie finden in anderen ländern, einige fahrräder, elektrische besuchen 100% und funktioniert wie ein motorrad.

 

Das start-pedal ist obligatorisch nach den französischen rechtsvorschriften für die V. A. E als einen zyklus und nicht um ein moped. Es müssen auch andere bedingungen erfüllen, um als einen V. A. E gilt als fahrrad und nicht moped :

Der motor muß sich einschalten, sobald es menschliche anstrengung, und muss sich anhalten, wenn der nutzer aufhört, die pedale zu treten ;

Der motor darf maximal 250 Watt leistung ;

Ab einer geschwindigkeit von 25 km/h erreicht ist, muss der motor zum stoppen.

Ein e-bike ist mit einem motor von 180 bis 250 Watt und einer batterie von 24 oder 36 Volt. Um zu helfen, während der elektromotor schaltet sich automatisch ein, wenn man das pedal. Er schaltet ab, wenn die pedale nicht mehr.

So erreichen sie mit wenig aufwand bis zu einer geschwindigkeit von 25km/h, und klettern die rippen sehr leicht. Um den akku wieder aufzuladen, ist man in der branche auf der normalen steckdose zu hause oder im büro.

Normalerweise ist das niveau der unterstützung des elektromotors ist, muss sich einstellen, dass man sich entscheidet, werden stark besucht in der bewegung oder nicht. Der akku hingegen kann normal aufgeladen werden, mit einer steckdose, zu hause oder im büro.

 

Das elektro-fahrrad ist ein fahrrad-klassiker, zu dem hinzugefügt werden:

- ein elektromotor, der kann sich entweder im vorder-oder hinterrad, in die pedale und manchmal abgesetztem gürtel. Das gesetz beschränkt seine leistung auf 250 W und die geschwindigkeit auf 25 km/h,

- einen akku, der je nach verwendeter technologie, bringt eine autonomie mehr oder weniger stark. Ein ladegerät, das bereitgestellt wird, der für die stromversorgung an das stromnetz an.

- eine elektronische steuerung, die ermöglicht die regulierung der verschiedenen komponenten (eingebaute batterie, die auf dem nebenstehenden bild)

- eine steuereinheit am lenker, die nicht unbedingt vorhanden, je nach modell, und es dem benutzer ermöglicht, eine modulation seiner hilfe zu erfahren, seine laufleistung...