5_stars.png

0 0,00 €

Funktionsweise des e-bikes

 

Ein elektromotor fügt ein add-in kraft, zu ihr tritt in die pedale. Ohne ihr zutun, die maschine bewegt sich nicht. Das ist ein fahrrad mit elektrischer unterstützung (VAE), kein Moped. Die unterstützung wird eingeschränkt auf 25 km/h. Die regelung in kraft ist, die über die fahrräder : kein helm, keine versicherung, keinen punkt verloren, im falle eines verstoßes, radwege zulässig.

Die vorteile und die grenzen

Sie gehen sehr leicht nach jedem stopp an einer ampel. Sie passieren die küste, ohne anstrengung. Sie tragen einfach ein kind auf einem sitz hinter ihnen. Die wartung ist sehr kostengünstig. Die empfindungen fahrzeuge werden in der regel als sehr angenehm.
Grenzen : sie haben weniger reichweite und geschwindigkeit mit dem roller, und wenn der akku leer ist, finden sie sich mit einem fahrrad mit einem gewicht von zwei mal mehr als normal (zwischen 20 und 30 kg). Wählen sie ein modell, das leichter möglich, wenn ihre suche sie zu hause, laden sie oft in einem TER oder parken sie ihre arbeit, man muss sich durch treppen fahrrad an der hand oder manövrieren in einem engen korridor.
Achtung auch bei den flügen : ein e-bike-1 200 oder 2 000 € macht neidisch.

Der preis

Unterhalb von 1200 €, achtung! Der hersteller hat zwangsläufig geopfert, etwas. Zwischen 1200 und 1500 €, die auswahl ist bereits weitgehend mit dem fahrrad im stadtverkehr oder gemischte wanderung-stadt. Zwischen 1 200 und 3 000 €, sie finden diese entweder, fahrräder, städtische, bei der ausstattung sehr gepflegt (bremsen, beleuchtung sehr gut, aluminium-rahmen, elegantes design, etc.), entweder-bikes und elektrofahrzeuge. Die begeisterung, die dieses markt-segment überrascht der hersteller und händler.
Über 3 000 €, sie haben ein MOUNTAINBIKE der spitzenklasse oder ein « speed-bike », ein fahrrad in der lage zu fahren bis 45 km/h gelten die gleichen vorschriften wie für mopeds mit 50 cm3, mit helm, kennzeichen und versicherung erforderlich.